Aus der Tiefe in die Höhe –Grubenwasserhebewerk als städtebauliche Landmarke

Logo

Im Rahmen des Bundesförderprogramms „Nationale Projekte des Städtebaus“ des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen hat die Stadt Bergkamen eine Förderzusage für das Projekt „Aus der Tiefe in die Höhe- Grubenwasserhebewerk als städtebauliche Landmarke“ bekommen und sich gegenüber vielen anderen Bewerbern durchgesetzt.Bei dem Format „Nationale Projekte des Städtebaus“ handelt es sich um national und international wahrnehmbare, größere städtebauliche Projekte mit deutlichen Impulsen für die jeweilige Stadt- und Regionalentwicklung, die zeigen, wie Städte zukunftsweisend, mutig und innovativ weiterentwickelt werden können.

Die Stadt Bergkamen hat sich mit dem Standort der ehemaligen Zeche Haus Aden beworben, der aktuell zur Wasserstadt Aden entwickelt wird. Dort entsteht ein innovatives Wohn- und Arbeitsquartier, das im Zusammenwirken mit der IGA 2027 internationale Aufmerksamkeit erzeugt. Auch nach Abschluss der Bergbautätigkeit ist das Heben des Grubenwassers an diesem Standort notwendig. Zur Grubenwasserhaltung muss ein Hebewerk errichtet werden, das den Abriss des Fördergerüstes von Haus Aden notwendig machte. Mit der Wasserstadt Aden sind hohe Qualitätsstandards an Städtebau und Baukultur eingeführt, woran die Architektur des Hebewerks anknüpfen soll. Es wird zunächst in einem Architekturwettbewerb eine attraktive Gestaltung entwickelt, bevor dann die Realisierung durch die RAG AG erfolgt. Zur Erläuterung der mit dem Hebewerk verbundenen bergbaulichen Ziele und energetische Potentiale der Grubenwassernutzung soll darüber hinaus ein öffentlich zugängliches Informationsangebot geschaffen werden.

Das ist bislang passiert…

Wettbewerbsverfahren: Das Wettbewerbsverfahren wurde am 08.12.2021 mit einer europaweiten Bekanntmachung offiziell begonnen. Bei dem Wettbewerb handelt es sich um einen auf 15 Teilnehmer beschränkten Wettbewerb, wobei 5 Teilnehmer im Voraus bestimmt wurden.

Am 09.03.2022 hatten die Wettbewerbsteilnehmer im Rahmen eines Rückfragenkolloquiums die Möglichkeit offen gebliebene Fragen mit der Stadt, der RAG AG sowie den Preisrichtern zu Klären. Im Anschluss fand eine Ortsbegehung statt.

Am 14.06.2022 fand das Wettbewerbsverfahren mit der Preisgerichtssitzung im Stadtmuseum seinen Abschluss. Die Entwurfsarbeiten können unter folgendem Link eingesehen werden: Link

Mein Bergkamen

Hotspots Bergkamen

Hotspots Bergkamen

Sehen Sie sich die kostenfreien WLAN-Standorte in Bergkamen an!

Veranstaltungskalender

Juli 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    
1
4
5
6
7
8
9
10
18
19
20
21
23
26
27
28
29

Stadtfilm

Stadtfilm Bergkamen

Ein filmischer Überblick über die Stadt Bergkamen - anschauen lohnt sich!

Corona-Virus

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Auf der nachfolgenden Seite finden Sie aktuelle Informationen zum Corona-Virus.

Weiterlesen...

Interaktive Stadtkarten

Interaktive Stadtkarten

Interaktiver Kartendienst mit umfangreichen Informationen über die Stadt Bergkamen.

Ankommen in Bergkamen - Flüchtlingsarbeit