Sterbefall, Beurkundung eines

Der Tod eines in Bergkamen verstorbenen Menschen wird vom Standesamt Bergkamen beurkundet. Der von den Angehörigen beauftragte Bestatter übernimmt in der Regel auch die Anzeige des Sterbefalles beim Standesamt, so dass eine persönliche Vorsprache der Angehörigen nicht notwendig ist.

Soll der Verstorbene im Ausland beigesetzt werden, so ist ein Leichenpass auszustellen.


Benötigte Unterlagen

  • Ärztliche Todesbescheinigung (vertraulicher und nicht vertraulicher Teil)
  • Personalausweis des Verstorbenen
  • Personenstandsurkunden über den Familienstand des Verstorbenen
  • Geburtsurkunde des Verstorbenen
  • im Einzelfall werden weitere Dokumente benötigt (insbesondere bei Überführung ins Ausland)

Kosten / Gebühren

Die Beurkundung ist gebührenfrei.

Es werden 3 gebührenfreie Sterbeurkunden für die Sozialversicherungen ausgestellt.

Jede weitere gewünschte Urkunde: 10,00€, ab der 2. Urkunde: 5,00€.

Leichenpass: 15,00€


Ansprechperson

Lars-Christian Depka
Sachbearbeiter
Bürgerbüro - Bürgerbüro/Standesamt
Erdgeschoss, Zimmer 011
Tel.: 02307/965-412
Fax: 02307/965-11411
E-Mail: standesamt@bergkamen.de

Hotspots Bergkamen

Hotspots Bergkamen

Sehen Sie sich die kostenfreien WLAN-Standorte in Bergkamen an!

Wetter Bergkamen

Hier finden Sie detaillierte Informationen zum Wetter in Bergkamen.

Weiterlesen...

Veranstaltungskalender

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      
2
3
5
8
9
10
12
16
17
19
20
23
24
26
27
    

Stadtfilm

Stadtfilm Bergkamen

Ein filmischer Überblick über die Stadt Bergkamen - anschauen lohnt sich!