Seniorenbüro

Logo des Seniorenbüros

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zur Seniorenarbeit, zu den vielfältigen Angeboten, Aufgaben und Aktivitäten, zu Projekten und Kooperationen.
Als Servicebüro ist das Seniorenbüro der Stadt Bergkamen seit 2001 für ältere Bürger/innen, für Angehörige, Fachleute, Institutionen und freiwillig Engagierte zuständig. Weiterhin werden Seniorengruppen konzeptionell und organisatorisch unterstützt sowie über Fördermöglichkeiten informiert. Nachfolgend erhalten Sie alle wichtigen Informationen „Rund um das Seniorenbüro“.

Information & Beratung

Das Seniorenbüro der Stadt Bergkamen als zentrale Anlaufstelle informiert und berät zu allen altersrelevanten Fragen wie z.B. zum Wohnen im Alter, Freizeitangeboten, Antragswesen, Hilfen im Alltag, Pflegeheime, ambulante Pflegedienste, Schwerbehinderung, Vorsorgemaßnahmen, finanzielle Hilfen, Notfallmappe, freiwilliges Engagement, Entlastungsmöglichkeiten, Demenz, Unterstützungsdienste.
Durch eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Trägern der Seniorenarbeit wurde ein wohnortnahes Netzwerk aufgebaut, so dass Unterstützungsleistungen im Sinne einer ganzheitlichen Betreuung zeitnah und kompetent angeboten werden können.

Gerne beraten wir Sie telefonisch oder persönlich. Auch Hausbesuche sind nach Terminabsprache möglich.

Für Gruppen bieten wir Vorträge zur Seniorenarbeit der Stadt Bergkamen an oder vermittelt Fachreferenten zu speziellen Themen im Alter.

Weitere fachliche Beratungsstellen im Rathaus oder in der Außenstelle finden Sie hier:


Beratung zu nachfolgend aufgeführten Themen erhalten Sie durch Verwaltungsmitarbeiter, unterschiedliche Institutionen oder Vereine:

Mobiler Sozialer Hilfsdienst

Unter dem Motto „Selbständig bleiben im Alter“ bieten wir älteren Menschen einen kostenlosen, mobilen Hilfsdienst an. Durch drei Bundesfreiwillige werden ältere Menschen in Bergkamen unterstützt, die aufgrund ihrer finanziellen Lage keine kostenpflichtigen Dienstleistungen in Anspruch nehmen können und keine familiäre Unterstützung erhalten.

Folgende Unterstützungen werden angeboten:

  • persönliche Betreuung: Begleitung bei Spaziergängen, Arztbesuchen, Behördengängen, Besuche des Friedhofs oder Begleitung bei Veranstaltungen
  • Unterstützung im Haushalt: Einkaufen oder Begleitung bei Einkäufen, Begleitung der hauswirtschaftliche Tätigkeiten

Die Einsätze des Mobilen Sozialen Hilfsdienstes werden vom Sozialen Dienst des Bürgerbüros koordiniert. Kennen Sie jemanden, den wir unterstützen sollten oder benötigen Sie selbst Hilfe bei der Bewältigung der alltäglichen Dinge? Melden Sie sich für nähere Informationen im Seniorenbüro oder direkt bei der Sozialarbeiterin Frau Potnek, Tel.: 02307/965-283.

Nähere Informationen zum Bundesfreiwilligendienst erhalten Sie hier:

Bürgerschaftliches Engagement

Das Seniorenbüro berät, vermittelt und fördert Bürger und Bürgerinnen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Es unterstützt Initiativen, Gruppen, Vereine, Projekte, Institutionen und erschließt neue Tätigkeitsfelder in Kooperation mit anderen Trägern.
Möchten Sie ihre Erfahrungen, Kenntnisse und Kompetenzen weitergeben, ein neues Projekt verwirklichen oder ehrenamtlich aktiv werden? Wir beraten Sie gerne!

Mögliche Tätigkeitsfelder finden Sie hier:

  • Seniorenhilfering Bergkamen
    Aufgrund zahlreicher ehrenamtlicher Mitarbeiter/innen, die seit der Gründung des Seniorenhilferinges im Jahr 2003 aktiv mitwirken, entstanden unterschiedlicher Gruppen und Tätigkeitsfelder, die durch das Seniorenbüro kontinuierlich begleitet werden. Näheres erfahren Sie im Bereich "Seniorenhilfering Bergkamen".

  • Alt und Jung
    Das Seniorenbüro fördert in Kooperation mit dem Familienzentrum „Mikado“ das Miteinander von Jung und Alt. Für interessierte Senioren besteht die Möglichkeit im Familienzentrum aktiv mitzuwirken und die Kinder durch ihre Kindergartenzeit zu begleiten. Beim gemeinsamen Musizieren, Werken und Spielen haben dann nicht nur die Kleinen ihren Spaß. Melden Sie sich bei Interesse im Seniorenbüro.

  • Lesepaten gesucht!
    In immer mehr Familien kommt das Vorlesen für Kindergarten- und Grundschulkinder zu kurz. Helfen Sie mit, unsere Kinder für Bücher zu begeistern und werden Sie Lesepate.
    Interessierte melden sich in der Stadtbibliothek.

Weiter Beispiele, interessante und informative Links zum ehrenamtlichen, freiwilligen, bürgerschaftlichen Engagement finden Sie auf diesen Internetseiten:


Ist Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich im Seniorenbüro!

Seniorenhilfering Bergkamen

„Miteinander und Füreinander“…

…unter diesem Motto wurde 2003 der Seniorenhilfering ins Leben gerufen. Aufgerufen waren Wohlfahrtsverbände, Vereine, kirchliche Organisationen und vor allem einzelne Bürgerinnen und Bürger sich ehrenamtlich zum Wohle der älteren Menschen zu engagieren.

Aktuell sind ca. 40 aktiver Bürgerinnen und Bürger im Seniorenhilfering engagiert. Möchten Sie auch für andere da sein, die Hilfe brauchen? Haben Sie Interesse, Ihre Fähigkeiten einzubringen und können Sie sich vorstellen im Seniorenhilfering ein neues Tätigkeitsfeld zu finden? Das Seniorenbüro hilft Ihnen, Ihre Interessen und Talente einzubringen und auch eigene Ideen zu Hilfsangeboten umzusetzen.

Oder nutzen Sie einfach selbst das vielfältige Angebot der Ehrenamtlichen:

Bergkamener Netzwerk Demenz
Logo des Netzwerkes Demenz

Das „Bergkamener Netzwerk Demenz“ wurde im September 2009 auf Initiative des Seniorenbüros der Stadt Bergkamen gegründet. Es ist ein freiwilliger und offener Zusammenschluss von Diensten und Einrichtungen in Bergkamen.

Mitglieder des Netzwerkes sind Bergkamener Pflegeheime, ambulante Pflegedienste, Wohlfahrtsverbände, Beratungsstellen, Kirchengemeinden, Vereine und Institutionen.

Durch das Nutzen von Ressourcen der am Netzwerk beteiligten Mitglieder sowie durch die mittlerweile sehr gute Vernetzung untereinander, konnten durch neue Angebote eine Verbesserung der Versorgungs- und Hilfeleistungen für Betroffene und Angehörige in Bergkamen erreicht werden.

Hier finden Sie die Institutionen, die momentan im Netzwerk vertreten sind und kontinuierlich und aktiv mitwirken.

Zielsetzungen des Netzwerkes:

  • Verständnis für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen in der Öffentlichkeit fördern
  • Information und Beratung
  • Vernetzung und Kooperation der Netzwerkmitglieder
  • Aufbau von neuen Angeboten zur Verbesserung der Lebenssituation und Versorgung der Betroffenen.
  • Organisation von Veranstaltungen und Fortbildungen für Betroffene und Professionelle

Mitgliedschaft:

Möchten Sie im Netzwerk mitwirken und Mitglied werden? Informationen erhalten Sie durch das Sprecherteam des Netzwerkes Demenz:



Veranstaltungen & Aktionen

Das Bergkamener Netzwerk Demenz lädt vom 18. September bis 25. September 2017 zur "Aktionswoche Demenz" ein. Näheres finden Sie im Bereich "Aktuelles".

Mitgliedschaften & Arbeitskreise

Mitgliedschaften des Seniorenbüros:


Mitwirkung in den Arbeitskreisen der psychosozialen Arbeitsgemeinschaften im Kreis Unna:

  • Arbeitsgemeinschaft „Seniorenbeauftragte“
  • Arbeitsgemeinschaft „Alte Menschen“
  • Arbeitsgemeinschaft „Wohnen im Alter“

Mitwirkung im Bergkamener Mädchen- und Frauennetzwerk

Publikationen & Links

Zeitschriften

Diese Zeitschriften erhalten Sie kostenlos im Seniorenbüro:

  • Angehörige Pflegen - Das Magazin für die Pflege zu Hause
  • Newsletter „Erfahrung ist Zukunft - Impulse für die Generation Plus“B
  • BAGSO-Nachrichten – Zeitschrift für Aktive in Seniorenarbeit und Seniorenpolitik

Publikationen

Diese Publikationen erhalten Sie kostenlos im Seniorenbüro:

  • Seniorenwegweiser
  • Seniorenwegweiser als Flipbook zum durchblättern
  • Seniorenwohnungen in Bergkamen
  • Demenzknigge
  • Auf der Suche nach der passenden Wohn- und Betreuungsform
  • Wegweiser durch die digitale Welt
  • Bertreuungsrecht /Vorsorgevollmacht/Patientenverfügung
  • Ratgeber Demenz
  • Pflegen zu Hause - Ratgeber für die Pflege
  • Eine neue Kultur des Alterns
  • Freiwilligendienst aller Generationen
  • Entlastung für die Seele-Ratgeber für pflegende Angehörige
  • Notfallkarte

Interessante Links für Senioren/innen:

Öffnungszeiten des Seniorenbüros

montags - freitags von 09:00 - 12:00 Uhr oder nach Vereinbarung.


Ansprechpersonen

Inge Freitag
Sachbearbeiterin
Bürgerbüro - Seniorenbüro
3. Etage, Zimmer 314
Tel.: 02307/965-410
Fax: 02307/69299
E-Mail: i.freitag@bergkamen.de

Meike Scherney
Sachbearbeiterin
Bürgerbüro - Seniorenbüro
3. Etage, Zimmer 314
Tel.: 02307/965-410
Fax: 02307/69299
E-Mail: m.scherney@bergkamen.de

Hotspots Bergkamen

Hotspots Bergkamen

Sehen Sie sich die kostenfreien WLAN-Standorte in Bergkamen an!

Wetter Bergkamen

Hier finden Sie detaillierte Informationen zum Wetter in Bergkamen.

Weiterlesen...

Veranstaltungskalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    
4
13
14
18
19
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Stadtfilm

Stadtfilm Bergkamen

Ein filmischer Überblick über die Stadt Bergkamen - anschauen lohnt sich!