Informationen zur Notfallvorsorge

Deutschland ist ein sicheres Land. Dennoch können auch hier Situationen eintreten, die jede(n) betreffen und auf die daher die gesamte Bevölkerung vorbereitet sein sollte: Unwetter, Hochwasser, Quarantäne während einer Pandemie, Stromausfall, ein Rohrbruch in der Nachbarschaft oder eine Evakuierung aufgrund einer Bombenentschärfung – um nur einige Beispiele zu nennen. Wer rechtzeitig für einen solchen Notfall vorgesorgt hat, kommt besser durch diese schwierigen Zeiten.

Allgemeine Notlagen

RVR (Tipps zur Krisenvorbereitung)
Gleich welche Krise eintritt – mit einfachen Maßnahmen können die Bürgerinnen und Bürger sich und Ihr Zuhause vorbereiten. Mit seiner Kampagne #besserbereit zeigt der Regionalverband Ruhr (RVR), welche Maßnahmen in Notsituationen zu empfehlen sind.
https://www.besserbereit.ruhr/

BBK (Hinweise für Notsituationen)

Wie verhalte ich mich, wenn auf einmal alles dunkel wird? Und welche Vorräte sollte ich für eine Krise immer in meinem Vorrat haben? Zu diesen und weiteren Fragen rund um das Thema Notfallvorsorge finden sich auf der Webseite des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) viele nützliche Empfehlungen und Checklisten – von Dokumentenmappe bis Lebensmittelvorrat.
https://www.bbk.bund.de/DE/Home/home_node.html

Feuerwehr (Sicherheit und Selbsthilfe bei Stromausfall)
Auf der Internetseite der Feuerwehr Dortmund finden sich Sicherheitstipps zu Themen wie „Sturm und Unwetter“, „Bevölkerungswarnung“ und „Selbsthilfe“.
https://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/sicherheit_und_recht/feuerwehr/ihre_sicherheit_fw/sicherheitstipps_fw/index.html

Energielage

Vor dem Hintergrund der Lieferreduzierung von Erdgas durch Russland ist die Energieversorgung im Kreis Unna und in ganz Deutschland derzeit angespannt. Zwar ist die Versorgungssicherheit bundesweit stabil – um aber auf einen möglichen Notstand vorbereitet zu sein, erhalten Sie hier Informationen der lokalen Versorger zur aktuellen Entwicklung:

GSW (Informationen zur Energieversorgung)

Die Gemeinschaftsstadtwerke (GSW) Kamen, Bönen, Bergkamen sind für viele Bürgerinnen und Bürger nicht nur der Partner der Wahl für den Bezug von Strom und Erdgas, sie stellen auch umfangreiche Informationen zu diesen Themen zur Verfügung – von den unterschiedlichen Tarifmodellen und die Preisentwicklung über die Sicherheit der Versorgung bis hin zur Förderung erneuerbarer Energien: https://www.gsw-kamen.de/

Energiespartipps der GSW: https://gsw.wir-sparen-mit.de/

Gelsenwasser
Hier informiert Gelsenwasser zur Wasserversorgung bei Stromausfall:
https://www.gelsenwasser.de/wasser/wasserversorgung-bei-stromausfall

RVR (Informationen zur Energiemangellage)
Der Regionalverband Ruhr (RVR) klärt mit der Kampagne #besserbereit darüber auf, wie sich die Bevölkerung auf verschiedene Notlagen vorbereiten kann. Dabei geht es insbesondere um die Vorsorge im Falle eines Stromausfalls oder einer Unterbrechung der Gasversorgung (Gasmangellage).
https://www.besserbereit.ruhr/

BMWK (Übersicht zur Sicherheit der Energieversorgung)
Auf seiner Internetseite informiert das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) unter anderem über den Notfallplan Gas, die Sicherheit der Energieversorgung, Energieeffizienz sowie europäische und internationale Energiepolitik.
https://www.bmwk.de/Navigation/DE/Home/home.html

Hilfe bei akuten Notfällen (Notrufnummern)

Es gibt Notfälle, in denen sofort gehandelt werden muss. Beispielsweise bei Unfällen, Personenschäden, Verbrechen und unmittelbarer Gefahr für Leib und Leben. In solchen akuten, möglicherweise sogar lebensbedrohlichen Notsituationen stehen verschiedene Notrufnummern bereit, um Menschen innerhalb kürzester Zeit zu helfen, sie zu versorgen und in Sicherheit zu bringen.

• Feuerwehr (Telefon 112)
• Notrufzentrale / Rettungsleitstelle (Telefon 112)
• Polizei (Telefon 110)

Weitere Notrufnummern:
• Bundesweite Nummer für den (kassen-)ärztlichen Bereitschaftsdienst (Telefon 116 117)
• Giftzentrale mit Schwerpunkt Kinderheilkunde (Telefon 030 / 1 92 40 und 02 28 / 2 87 32 11)
• Telefonseelsorge Deutschland (Telefon 116 123
• Telefonseelsorge für Kinder und Jugendliche (Telefon 116 111)
• Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ (Telefon 08000 116 016)

Mein Bergkamen

Hotspots Bergkamen

Hotspots Bergkamen

Sehen Sie sich die kostenfreien WLAN-Standorte in Bergkamen an!

Veranstaltungskalender

Dezember 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   

Stadtfilm

Stadtfilm Bergkamen

Ein filmischer Überblick über die Stadt Bergkamen - anschauen lohnt sich!

Corona-Virus

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Auf der nachfolgenden Seite finden Sie aktuelle Informationen zum Corona-Virus.

Weiterlesen...