Neubürgerabend - viele Informationen rund um die neue Heimat

29.08.2023 17:16 Uhr

Auch beim zweiten Neubürgerabend in diesem Jahr waren wieder viele interessierte Gäste der Einladung von Bürgermeister Bernd Schäfer in den Veranstaltungsraum der Volkshochschule gefolgt. Sie repräsentierten die insgesamt 566 Menschen, die in der ersten Jahreshälfte nach Bergkamen gezogen sind. Das Stadtoberhaupt dankte den neuen Mitbürgerinnen und Mitbürgern für die Wahl der Stadt Bergkamen als neuen Lebensmittelpunkt und gab ihnen einen umfassenden Überblick über ihre neue Heimat.

Neben der Geschichte und den Sehenswürdigkeiten der Stadt Bergkamen bildeten aktuelle Maßnahmen der Stadtentwicklung - von der Wasserstadt Aden über die Beteiligung an der Internationalen Gartenausstellung 2027 bis hin zum neuen Häupenbad und der Sanierung des Stadtmuseums - einen wesentlichen Teil des Vortrags. In dessen Zentrum standen jedoch die Informationen, auf die neue Einwohnerinnen und Einwohner in besonderer Weise angewiesen sind und die ihnen dabei helfen, ihren Alltag besser zu bewältigen.

Städtische und Angebote, Einrichtungen und Dienstleistungen - beispielsweise im Bereich Integrationsmanagement, (Weiter-) Bildung, Kunst und Kultur - standen daher ebenso auf dem Programm wie das vielfältige Bergkamener Vereinsleben und die lokalen Dienstleister. Anschließend hatten die Gäste ausführlich Gelegenheit, Fragen zu stellen - an den Bürgermeister sowie an die ebenfalls anwesenden Fraktionsvorsitzenden, Ortsvorsteher und Bezirksbeamten der Polizei.

Zurück

Wichtige Information

Das Bürgerbüro ist umgezogen und befindet sich jetzt nördlich des Busbahnhofes im Rathausplatz 4, zwischen der Sparkasse und dem Kundencenter der GSW.