Für Frauen in Bergkamen

Der Service der Bergkamener Gleichstellungsstelle

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Bergkamen versteht sich als Service-Einrichtung für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bergkamen sowie für die Beschäftigten der Stadtverwaltung.

Im Zentrum der Arbeit der Gleichstellungsstelle steht die „Gleichstellung von Frau und Mann“. Dieser Fokus wird auf verschiedenste Weise thematisiert. Regelmäßige Veranstaltungen und Vorträge sollen für die einzelnen Aspekte der Thematik sensibilisieren. Die Erfolge des Engagements spiegeln sich in kontinuierlicher Pressearbeit wider.

Darüber hinaus bietet die Gleichstellungsstelle ein Beratungsangebot für Bürgerinnen und Bürgern sowie für die Beschäftigen der Verwaltung, die sich aufgrund ihres Geschlechtes benachteiligt fühlen.
Sie unterstützt Betroffene in enger Zusammenarbeit mit anderen Stellen und Beratungseinrichtungen vor Ort. Die Beratung erfolgt kostenlos und auf Wunsch anonym nach telefonischer Vereinbarung.

Auch Anregungen, Beschwerden und Fragen zu Gleichstellungsthemen werden gerne entgegen genommen.


Bergkamener Mädchen- und Frauen-Netzwerk

Große Ziele erreicht man nur gemeinsam – Dessen sind sich die Vertreterinnen des „Bergkamener Mädchen- und Frauennetzwerks“ bewusst. Deswegen werden die Interessen von Bergkamener Mädchen und Frauen schon seit 1998 von den über 19 dazugehörigen Beratungseinrichtungen gebündelt.
Die einzelnen Mitglieder wirken als Multiplikatorinnen und sorgen für die Vertretung von Frauenbelangen in ihren einzelnen Einrichtungen und auch darüber hinaus durch gezielte Aktionen in der gesamten Stadt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.frauen-netz-bergkamen.de oder in diesem Faltblatt.


„Bergkamener Leitfaden für Alleinerziehende“, der als Hilfestellung für Betroffene viele Informationen und Tipps enthält.

Das Bergkamener Mädchen- und Frauennetzwerk hat kürzlich eine informative Broschüre im handlichen Format für Alleinerziehende herausgegeben hat . Die Broschüre ist in allen öffentlichen Anlaufstellen kostenfrei verfügbar sowie als PDF-Datei hier herunterzuladen.


Frauensalon

Sich in Salons zu treffen hat eine lange Tradition. Die französische Manier erreichte Ende des 18. Jahrhunderts auch Deutschland. Adelige und später auch bürgerliche Frauen luden in ihre Salons ein. Damit wurden Salons zu Freiräumen des Denkens und der Begegnung. Die Gastgeberinnen waren einflussreich und originell; sie sorgten für ein herzliches, geistreiches und genüssliches Ambiente.

Nach diesem Vorbild hat der Frauensalon in Bergkamen Einzug gehalten. Mit einer Kabarett-Veranstaltung im Herbst 2001 eröffnet, wird seit dem Frühjahr 2002 vier Mal jährlich zum Frauensalon eingeladen. Referate, Gespräche und Musik, dazu ein kleiner Imbiss und Getränke - eine Atmosphäre, in der die Besucherinnen auch schon mal über das Ende der Veranstaltung hinaus bleiben und sich weiter austauschen.

Beim Bergkamener Frauensalon handelt es sich um eine Kooperationsveranstaltung der Gleichstellungsstelle der Stadt Bergkamen, der Ev. Friedenskirchengemeinde Bergkamen, des Frauenreferates des Ev. Kirchenkreises Unna und der Ev. Sozialseminare von Westfalen e.V. Iserlohn.

Mein Bergkamen

Hotspots Bergkamen

Hotspots Bergkamen

Sehen Sie sich die kostenfreien WLAN-Standorte in Bergkamen an!

Veranstaltungskalender

Februar 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  
2
3
4
5
6
7
9
10
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
    

Stadtfilm

Stadtfilm Bergkamen

Ein filmischer Überblick über die Stadt Bergkamen - anschauen lohnt sich!

Corona-Virus

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Auf der nachfolgenden Seite finden Sie aktuelle Informationen zum Corona-Virus.

Weiterlesen...