Zeig uns deinen Blick auf deine Stadt!

23.09.2020 11:21 Uhr

„Mein Ding! – Bergkamen!“ - ein Fotoprojekt zum Mitmachen!

Fotografische Porträts und Selbstporträts stehen im Mittelpunkt des Beteiligungsprojektes des Kulturreferats Bergkamen und der Jugendkunstschule Bergkamen.
Gefördert vom NRW-Heimat-Ministerium sucht das Kulturreferat dafür Menschen aus Bergkamen, die zeigen, was ihr Ding in ihrer Stadt ist:
• Das kann ein Ort sein, der ihr Herz höherschlagen lässt.
• Das kann ein Gegenstand sein, an dem persönliche Erinnerungen geknüpft sind.
• Das kann ein Hobby sein, durch das sich Menschen als Teil der Stadtgemeinschaft fühlen.
Bis zum 15. November 2020 können die Porträts – auch Selfies – geschickt werden an kulturreferat@bergkamen.de
Mit dem Foto wird eine kurzer Satz gesendet etwa wie „Bergkamen ist mein Ding, weil… .“

Zu gewinnen sind attraktive Preise, wie drei Gutscheine für ein Picknick zu zweit am eigenen Lieblingsort. Oder drei persönliche Foto-Shootings mit einer Profi-Fotografin. Oder drei mal zwei Eintrittskarten zu einer Bergkamener Kultur-Veranstaltung der Wahl.
Ende 2020 trifft dann eine Jury eine Auswahl an Porträts, die am Mitte 2021 an der Fassade des Petalozzihauses präsentiert werden.

Mit im Boot sind außerdem die Fotografen Marc-Oliver Knappmann und Stefan Milk.

Neugierig auf Bergkamen?
Der Projektidee zu Grunde liegt die Auseinandersetzung mit dem Thema Heimat:
Was ist für mich liebens- oder bemerkenswert in meiner Stadt? Was macht meine Identität als Bergkamener*in aus? Wie drückt sich mein Heimatgefühl aus?
Um den Blick für die Besonderheiten Bergkamens zu weiten, bietet das Projekt den Workshop „Augenblicke“ mit der Künstlerin Iris Wolf in der Jugendkunstschule sowie extra Extra-Touren durch Bergkamen zu Fuß und mit dem Rad mit dem Stadtarchivar Martin Litzinger und dem Gästeführer Klaus Holzer durch die Stadt an. Dabei steht der Dialog im Mittelpunkt.
Anmeldungen und mehr dazu auf
www.bergkamen.de/kultur-tourismus-sport-events/aktuelles/
www.facebook.com/stadtverwaltungbergkamen oder
Instagram: Mein_Ding_Bergkamen


Vereine und Institutionen

Wer durch sein Porträt zeigen will, welche Aktivitäten in Bergkamen in Vereinen und anderen Institutionen stattfinden, der möge sich an die Projektleiterin Manuela Wenz (0173-5778741) wenden.


Touren mit Stadtarchivar Martin Litzinger

  • Sa 26.09. 14 Uhr Radtour durch den Westen Bergkamens: Heil, Oberaden und Weddinghofen
    Dauer: ca. 3,5 Std.
  • Sa 10.10. 14 Uhr Radtour durch den Osten Bergkamens: Mitte, Rünthe und Overberge
    Dauer: ca. 3,5 Std.
  • So 25.10. 9.30 Uhr Stadtrundgang durch Bergkamen-Mitte: rund ums Rathaus und am Nordberg
    Dauer: ca. 3 Std.

Tour mit Gästeführer Klaus Holzer

  • Fr 30.10. 19.30 Uhr Lichtkunst in Bergkamen
    Dauer: ca. 2 Std.

Augenblicke

Zwei Workshops zu Inszenierter Fotografie mit der Künstlerin Iris Wolf

„Ich packe meinen Koffer und nehme meinen pinken Füller,meine rostige Schaufel und den Stoffhasen mit ...“
Bringe zum ersten Termin einen Gegenstand mit, der dich mit Bergkamen verbindet. Es ist ein Gegen-stand, über den du eine Geschichte erzählen kannst.
Im Workshop erwecken wir gemeinsam deine Fantasie zu neuem Leben, denn allzu oft schlummert sie im Alltag in einer Ecke. Zusammen werden die Erzählungen fotografisch in Szene gesetzt.

  • Sa 26.09. 13 – 16 Uhr Auftakt Workshop 1
  • Sa 03.10. 10– 15 Uhr Workshop 1 b*
  • So 04.10. 10 – 15 Uhr Workshop 1 c*

  • Sa 24.10. 13– 16 Uhr Auftakt Workshop 2
  • Sa 31.10. 10– 15 Uhr Workshop 2 b*
  • So 01.11. 10 – 15 Uhr Workshop 2 c*

* Teilnehmer bekommen für ca. 1,5 Std. Termin innerhalb des WE

Veranstaltungsort: Jugendkunstschule Bergkamen, Pestalozzihaus, Pestalozzisstr. 6, 59192 Bergkamen

Anmeldung: Manuela Wenz 0173/5778741

Zurück

Städtische Informationen zum Corona-Virus

Auf der nachfolgenden Seite finden Sie aktuelle Informationen zum Corona-Virus. Hinweise zu den Öffnungszeiten des Rathauses finden Sie unter Anfahrt / Öffnungszeiten / Telefon.