Zehn Jahre "Römer-Lippe-Route"

06.07.2023 15:07 Uhr

Im Rahmen der Jubiläumswochen zum zehnjährigen Bestehen des beliebten, 400 Kilometer langen Radfernwegs zwischen Detmold und Xanten hat die Stadt Bergkamen von ihrer Nachbarstadt Lünen heute das „Römer-Lippe-Route-Rad“ erhalten. Eine Woche lang - vom 7. bis zum 13. Juli - blickt Bergkamen zurück auf die vergangene Dekade und die Bedeutung des überregionalen Radfernwegs für die Stadt.

Hintergrund: Im Frühjahr 2013 haben die Anrainerkommunen die Römer-Lippe-Route mit einer neuntägigen Jedermann-Radtour feierlich eröffnet. Zur Erinnerung daran wird das damals mit den Wappen aller beteiligten Kommunen bestückte Rad in diesem Jahr als Staffelstab der besonderen Art von Kommune zu Kommune weitergereicht. Jede steht eine Woche lang im Mittelpunkt und präsentiert ihre eigene Geschichte rund um die Route. Auf der Webseite der Römer-Lippe-Route wird der Bergkamener Streckenabschnitt mit einem Video vorgestellt: https://www.roemerlipperoute.de/10-jahre/jubilaeumswochen/

Das Jubiläum des Radfernwegs bietet sich an, Bergkamen mit dem Rad zu erkunden, denn durch das Stadtgebiet verlaufen viele Routen. Radreisende erfahren dabei viel über die Stadtgeschichte und die Epoche der Römer. Bergkamen freut sich daher über alle Gäste, die in der nächsten Woche auf der Römer-Lippe-Route unterwegs sind und lädt sie zum Abschluss der "Römer-Lippe-Route"-Woche zur Veranstaltung „Weingenuss am Wasser“ in die Marina Rünthe ein. Der größte Sportboothafen in ganz Nordrhein-Westfalen eignet sich dafür in besonderer Weise, verläuft die Römer-Lippe-Route doch direkt durch das Hafengebiet.

Zurück

Wichtige Information

Das Bürgerbüro ist umgezogen und befindet sich jetzt nördlich des Busbahnhofes im Rathausplatz 4, zwischen der Sparkasse und dem Kundencenter der GSW.