Fördermittel für Kunst- und Kulturprojekte beantragen

22.09.2022 10:37 Uhr

Luftballons, Flyer, Text

Fördermittel für Kunst- und Kulturprojekte beantragen

Künstlerinnen und Künstler, Kulturinstitutionen und Vereine aus der Hellweg-Region (Kreise Unna und Soest, Städte Hamm und Ahlen) können noch bis zum 30. September Fördergelder beantragen. Voraussetzung ist, dass für ihr Projekt mindestens drei Partner aus mindestens zwei Kommunen verantwortlich sind. Mit dieser Initiative stärkt das Kulturministerium die regionale Kunst und Kultur in NRW.

Die Fördermittel stehen allen Kunstgattungen offen. Kulturprojekte, Kunstwerke und tragfähige Netzwerke profitieren davon ebenso wie kulturelle Veranstaltungen. Die Förderung kann bis zu 50 Prozent der Antragssumme ausmachen – bei Projekten von landesweitem Interesse sogar 80 Prozent. Außerdem ist es möglich, zusätzliche Mittel für Barrierefreiheit in Höhe von bis zu 5.000 Euro zu beantragen.

Wichtig: Vor der Antragsstellung ist es unbedingt erforderlich, das Koordinationsbüro zu informieren!

Kontakt: Bernd Kühler, Koordinationsbüro Hellweg-Region
Telefon: 02381/17 55 53
E-Mail: Kuehler@stadt.hamm.de
Webseite: https://www.hellwegregion.de/

Das Antragsformular ist online erhältlich unter:
https://www.kultur.web.nrw.de/projektdatenblatt

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist wählt eine Jury aus den vorliegenden Projekten jene aus, die sie dem Land zur Förderung vorschlägt.

In der Vergangenheit sind in der Hellweg-Region bereits Projekte wie der Escape Room der Museen, die KinderKulturTage, der Celloherbst oder verschiedene Lichtkunstobjekte mit Mitteln des Regionalen Kulturprogramms gefördert worden.

Zurück