1.000 Euro Fördermittel für Vereine und Initiativen

19.10.2021 14:13 Uhr

Gemeinschaft stärken und soziales Engagement belohnen – das ist das Leitmotiv eines neuen Landesprogramms, von dem auch Vereine und Initiativen in Bergkamen profitieren können. Noch bis zum 1. November haben sie die Möglichkeit, sich unter www.engagiert-in-nrw.de über das Programm zu informieren und Fördermittel in Höhe von jeweils 1.000 Euro für ehrenamtliche Projekte zu beantragen.

Antragsberechtigt sind im Unterschied zu anderen Landesprogrammen nicht nur Vereine und Stiftungen. So können auch Nachbarschaftsinitiativen Anträge einreichen, die etwas für die Gemeinschaft unternehmen möchten, wie zum Beispiel eine Adventsaktion für Seniorinnen und Senioren oder eine Aktion für von der Flut betroffenen Ortsteile.

Das Landesprogramm steht unter dem Motto „Gemeinschaft gestalten – engagierte Nachbarschaft leben“ und verfolgt das Ziel, bürgerschaftliches Engagement auf möglichst einfachem Wege zu unterstützen. Das Antragsverfahren ist daher bewusst übersichtlich gestaltet. Insgesamt stellt das Land Nordrhein-Westfalen zwei Millionen Euro zur Verfügung, um 2.000 Projekte mit einem Festbetrag von 1.000 zu fördern.

Zurück