Terminreservierung jetzt auch online

09.09.2021 11:57 Uhr

Wer vom Rathaus spricht, meint meist das Bürgerbüro. Und das aus gutem Grund: Vieles, was das tägliche Leben mit sich bringt, ist dort zu erledigen. Sei es, dass ein Personalausweis zu beantragen, ein Dokument zu beglaubigen oder ein Fahrzeug abzumelden ist. Ohne einen Termin im Bürgerbüro geht nichts. Und das funktioniert jetzt deutlich einfacher und zuverlässiger, denn ab sofort ist es möglich, Termine im Bürgerbüro online zu reservieren.
Viel bequemer geht es nicht. Bereits nach wenigen Klicks ist das gewünschte Anliegen aus-gewählt und ein Termin im Online-Kalender markiert. Für nahezu alle Angelegenheiten, für die das Bürgerbüro zuständig ist, lässt sich auf diese Weise ein Termin reservieren – und das bis zu 60 Tage im Voraus. Um den Nutzern die Orientierung zu erleichtern, sind insgesamt sieben Felder mit den am häufigsten nachgefragten Themen vorgegeben: von Bürger-service über Melde- bis hin zu Pass- und Ausweisangelegenheiten.
„Das neue System bedeutet für die Bürgerinnen und Bürger eine deutliche Verbesserung“, ist Bürgermeister Bernd Schäfer überzeugt. Die Realität gibt ihm Recht. Wer einen Termin im Bürgerbüro benötigt, kann diesen zu jeder beliebigen Uhrzeit verbindlich reservieren. Zu Hause am PC genauso wie mobil von unterwegs aus – das gab es vorher nicht. Hilfreich sind auch die automatischen Hinweise auf Unterlagen, die für den reservierten Termin erforderlich sind. Dass ein Anliegen aufgrund fehlender Dokumente nicht bearbeitet werden kann, ist somit nahezu ausgeschlossen.
Ein deutliches Plus an Sicherheit ist auch aus zwei anderen Gründen gegeben: Bislang musste das Bürgerbüro online mitgeteilte Terminwünsche manuell bestätigen – mit dem damit verbundenen Risiko von Übertragungsfehlern. Beides ist jetzt Geschichte. Und bei der technischen Umsetzung des Reservierungssystems vertraut die Stadtverwaltung einem ebenso erfahrenen wie bewährten Dienstleister, der ähnliche Lösungen bereits für andere Städte erfolgreich umgesetzt hat.
Neben der Online-Reservierung wird es die Möglichkeit geben, auch ohne vorherige Anmeldung das Bürgerbüro aufzusuchen. „Das entspricht unserem Selbstverständnis als Dienstleister. Alle Bürgerinnen und Bürger dürfen selbst entscheiden, welchen Weg sie wählen. Es ergeben sich immer wieder freie Termine, welche im Foyer des Rathauses - auch kurzfristig – vergeben werden können“, unterstreicht Bernd Schäfer.

Hier gelangen Sie zur neuen Terminvergabe: KLICK

Zurück