Tourismus

Bergkamen überrascht durch unerwartet mediterranes Flair und maritimes Ambiente. Die Marina Rünthe, größte Marina Nordrhein-Westfalens, zaubert im Ortsteil Rünthe rund um die 310 Liegeplätze Urlaubsstimmung ins Revier. An der wunderschönen Promenade befinden sich Wassersporteinrichtungen und zahlreiche Cafés und Restaurants mit Sonnenterrassen.
Besonders Radtouristen genießen einen Stopp in dieser ansprechenden Umgebung. Rundfahrten auf dem Datteln-Hamm-Kanal vermitteln eine völlig neue Perspektive auf die Metropole Ruhr. Direkt angrenzend an den Yachthafen lädt das Naturschutzgebiet "Beversee" zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Wer es sportlicher mag, bucht eine geführte Kanutour auf der nahen Lippe.
Nachts erstrahlt die Marina Rünthe als Lichtkunstwerk „PulsLicht“ von Mischa Kuball, eingebunden in ein Konzept unterschiedlichster Lichtkunstinstallationen verteilt über das gesamte Stadtgebiet Bergkamens.

Im Römerpark Bergkamen im Ortsteil Oberaden erwartet Sie die imposante Römermauer an der Ausgrabungsstätte „Römerlager Oberaden“, ein archäologischer Lehrpfad und eine römische Abteilung im Stadtmuseum, das zudem weitere interessante Dauerausstellungen aufweist.
Das Ganze von oben betrachten kann man von der Spitze der Bergehalde Großes Holz, die von der Landmarke „IMPULS Bergkamen“, einer dynamischen 33 Meter hohen Lichtskulptur mit pulsierendem Lichteffekt, gekrönt wird. Der Haldenaufstieg wird mit einem fantastischen Blick weit in die Landschaft belohnt.