Städtepartnerschaften

Im Anschluss finden Sie Informatives über die Partnerstädte, mit denen die Stadt Bergkamen seit Jahren in regem Kontakt steht. Eine jeweilige Kurzdarstellung informiert über Wirtschaft, Geschichte und die Region. Die geografische Lage zeigt Ihnen die Position der Partnerstadt auf der Landkarte und die Bildergalerie ermöglicht Ihnen eine visuelle Stadtführung. Falls Ihnen diese Informationen nicht ausreichen sollten, führt ein Klick auf die Homepage direkt zur Partnerstadt.

Infos zu Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

Gennevilliers

Kurzdarstellung

Gennevilliers gehört zum Département Hauts-de-Seine der Region Île-de-France und liegt ca. 5 km vom Herzen der Stadt Paris entfernt zwischen der „Bürostadt“ La Défense, den Champs-Elysées und den Flughäfen Roissy und Bourget. Der Hafen der Stadt ist der wichtigste von 4 großen Häfen der Region Île-de-France und die Nummer eins in Sachen Kapazität. Zu den Umschlagsgütern zählen Fahrzeuge, Maschinen, Kohle, Erdölerzeugnisse, Abfall, Erze, Stahl, Agrar- und Lebensmittelprodukte.
Gennevilliers ist heute ein Zentrum der Wirtschaftsentwicklung. Die gute Infrastruktur, die im Rahmen der rasend schnell voranschreitenden Stadtentwicklung durch eine Stadtbahn ergänzt wird, bietet unter anderem 3 Métro-Stationen, von denen man problemlos innerhalb von ca. 15 Minuten den Pariser Stadtkern erreicht.


Geographische Lage

 


Bildergalerie

Bildergalerie Gennevilliers

Klicken Sie auf das Bild, um die Galerie zu öffnen.


Hettstedt

Kurzdarstellung

Hettstedt gehört zum Bundesland Sachsen-Anhalt und ist eine Stadt im südlichen Harzvorland, die etwa 40 km nordwestlich von Halle (Saale) im Landkreis Mansfeld-Südharz liegt.
Geprägt durch den historischen Kupferschieferbergbau sowie durch die Verhüttung und Verarbeitung von Nichteisenmetallen ist Hettstedt heute einer der führenden europäischen Standorte der NE-Metallurgie sowie für die Produktion von Kupfer-, Messing- und Aluminiumhalbzeugen.


Geographische Lage

 


Bildergalerie

Bildergalerie Hettstedt

Klicken Sie auf das Bild, um die Galerie zu öffnen.


Silifke

Kurzdarstellung

Silifke liegt an der türkischen Mittelmeerküste am Fuße des Taurusgebirges. Das an den Ufern des Flusses Göksu gelegene Silifke ist gleichzeitig Namensgeberin des Landkreises. Die Stadt gehört zur Provinz Mersin und ist von der Provinzhauptstadt ca. 100 km entfernt. Ca. 10 Kilometer trennen Silifke von unserer früheren Partnerstadt Taşucu, die im Rahmen der kommunalen Neugliederung im März 2014 in die Kreisstadt Silifke eingemeindet wurde. Ein Highlight dieser Region ist sicherlich das Naturschutzgebiet des Göksu-Deltas, das eines der wichtigsten ökologischen Feuchtgebiete des Mittleren Ostens ist.


Geographische Lage

 


Bildergalerie

Bildergalerie Tasucu

Klicken Sie auf das Bild, um die Galerie zu öffnen.


Wieliczka

Kurzdarstellung

Wieliczka ist eine Stadt in der südlichen Wojewodschaft Kleinpolen und grenzt unmittelbar an die Stadt Krakau. Die Ortschaft mit knapp 50.000 Einwohnern, liegt in einem malerischen Talkessel.
Bekannt ist Wieliczka vor allem für sein unter Denkmalsschutz stehendes Salzbergwerk. Als erstes Wunder Polens erachtet – wurde es bereits im Jahre 1978 als eines der ersten zwölf Objekte in die Liste des Weltkultur- und naturerbes der UNESCO aufgenommen.
Wieliczka gilt als eine der sich am dynamischsten entwickelnden Städte in der Region Kleinpolen. Zur Gemeinde zählen neben der Kreisstadt Wieliczka 29 Kleingemeinden.


Geographische Lage

 


Bildergalerie

Bildergalerie Wieliczka

Klicken Sie auf das Bild, um die Galerie zu öffnen.



Ansprechperson

Angelika Joormann-Luft
Städtepartnerschaftsbeauftragte
Zentrale Dienste -Stadtmarketing-
1. Etage, Zimmer 114
Tel.: +49 (0)2307/965-202
Fax: +49 (0)2307/965-11219
E-Mail: a.joormann-luft@bergkamen.de