Beschwerdestelle

Allgemeines

Im Jahr 1999 wurde durch Bürgermeister Roland Schäfer erstmals ein umfassendes Beschwerdemanagement in der Stadtverwaltung Bergkamen eingerichtet. Seitdem haben die Bergkamener Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit,  Vorschläge, Kritik und Anregungen auf kurzem Wege zu äußern oder direkt mit Bürgermeister Roland Schäfer ins Gespräch zu kommen.

Dies ist auf verschiedene Art und Weise möglich:

Bürgermeister vor Ort

Bürgermeister Roland Schäfer bietet offene Gesprächsrunden unter dem Motto "Bürgermeister vor Ort" auf dem Donnerstags- und Samstagsmarkt in Bergkamen-Mitte an.
Die Termine werden drei bis vier Tage vorher über die Presse veröffentlicht.

Bürgermeister-Sprechstunde

Bürgermeister Roland Schäfer steht im Rahmen der "Bürgermeister- Sprechstunde" für Vorschläge, Kritik und Anregungen der Bergkamener Bevölkerung zur Verfügung. Ein Angebot, das gut genutzt wird.

Die Sprechstunde findet jeweils donnerstags in der Zeit von 15:00 bis 16:00 Uhr statt.

Bei Interesse vereinbaren Sie dazu bitte einen Termin im Vorzimmer des Bürgermeisters unter der Rufnummer 02307/965-221.

Bürgertelefon

Das Bürgertelefon wurde eingerichtet, um Vorschläge oder Kritik auf dem kurzen und unbürokratischen Wege an die Stadtverwaltung heranzutragen.

Unter der Rufnummer 02307/965-444 werden Ihre Anregungen und Beschwerden entgegen genommen. Je nach Sachlage kann dann direkt weitergeholfen oder an das zuständige Amt weiter vermittelt werden. Soweit gewünscht, erfolgt nach Klärung der Angelegenheit eine entsprechende Rückmeldung.

Das Bürgertelefon erreichen Sie zu den allgemeinen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung:

montags - freitags 08:30 - 12:00 Uhr
montags und donnerstags 14:00 - 16:00 Uhr

Das Bürgertelefon ist nicht mit der Auskunft der Stadtverwaltung zu verwechseln. Bei allgemeinen Auskünften oder dem Wunsch nach Vermittlung im Hause wählen Sie bitte auch weiterhin Tel.: 02307/965-0.

Elektronischer Kummerkasten

Neben dem Kummerkasten im Foyer des Rathauses können Sie auch über den "Elektronischen Kummerkasten" Ihre Anregungen, Vorschläge oder Kritik äußern.

Ein wichtiger Hinweis vorweg:
Bitte denken Sie beim Ausfüllen des Formulares auch an die Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse bzw. Ihrer e-mail-Adresse, um eine zeitnahe Beantwortung zu ermöglichen.

Elektronischer Kummerkasten

Möchten Sie nun Ihre Anregung oder ihren Vorschlag an die Stadtverwaltung Bergkamen senden, klicken Sie bitte hier auf den Elektronischen Kummerkasten.

Kummerkasten

Im Foyer des Rathauses finden Sie den "Kummerkasten" - einen weißen Postkasten mit Bergkamener Wappen.

Der Postkasten wartet auf Ihre Anmerkungen, Anregungen oder Ihre Kritik. Diese können Sie bequem auf den bereit liegenden Vordrucken notieren und anschließend direkt in den "Kummerkasten" werfen.

Innerhalb einiger Tage erhalten Sie dann entweder telefonisch oder schriftlich eine Antwort. Dazu ist es allerdings erforderlich, dass Sie Ihren Namen und Ihre Anschrift bzw. Ihre Telefonnummer oder e-mail angeben.

Allen Anregungen wird konsequent nachgegangen.


Ansprechpersonen

Monika Lichtenhof
Referentin des Bürgermeisters
Bürgermeisterbüro
1. Etage, Zimmer 121
Tel.: 02307/965-237
Fax: 02307/965-11237
E-Mail: buergermeisterbuero@bergkamen.de, m.lichtenhof@bergkamen.de

Monika Sommer
Sachbearbeiterin
Stabsstelle Bürgermeisterbüro
1. Etage, Zimmer 120
Tel.: 02307/965–245
Fax: 02307/965-11237
E-Mail: buergermeisterbuero@bergkamen.de, m.sommer@bergkamen.de